1. Zellkulturparameter

Plating Efficiency
(mit L 929, 20% Serum, 500 Zellen pro Petrischale, Doppelansatz)

450,-

 

 

dto. mit WI-38 bzw. MRC-5

520,-

 

 

Wachstumskurve
(mit L929 oder SP2/0, 10% Serum und 10000 Zellen pro Messpunkt, Doppelbestimmung, Messpunkte am 2., 5. und 7. Tag)

450,-

 

 

dto. mit WI-38 bzw. MRC-5

520,-

 

 

Cloning Efficiency (wahlweise mit Ag8 oder SP2/0, 20% Serum, 96 Vertiefungen, 1 Zelle/well) Cloning Efficiency

455,-

 

 

Cloning Efficiency
(mit H7xTL48 : Human x Heteromyelomzelle) Nur Bestimmung der IgG-Produktionsrate (human)

490,-

 

 

(Alle Zellkulturprüfungen einschliesslich Zytotoxizitätstests verstehen sich ohne Zelleinsatz, der separat berechnet wird (300.- €/pro Zelllinie, s.u.!)

Mycoplasmentestung
(mit L929 oder 3T3, Bestimmung mit DAPI-Fluoreszenzfärbung oder Mycoalert Fa. Cambrex ®)

125,-

 

 

Test auf Passagierfähigkeit als Qualitätstest für Zellkulturmedien

690,-

 

 

MTT oder Neutralrot-Zytotoxizitätstest (mit L929) nach DIN-Norm

495,-

 

 

Andere Zelllinien können nach Bedarf eingesetzt werden.

 

 

2. Mikrobiologie

Test auf: Endotoxine (quantitativ,LAL-Test, chromogene oder turbidimetrische Methode, Doppelbestimmung) in Flüssigkeit mit Inaktivierungsprotokoll (10 min bei 80 o C falls notwendig).

129,-

 

 

Keimzahl

75,-

 

 

Sterilitätstestung
(Agar-Gussplattenmethode, KBE/ml) Sterilität n. USP XXVIII

75,-

 

 

Lebendviren :
(BVD, IBR/IPV, PI-3)

99,-

 

 

Test auf bovine Antikörper
(BVD, IBR/IPV, PI-3)

79,-

 

 

Andere Parameter (wie z.B. Keimdifferenzierung, Pilze, Hefen) auf Anfrage!

 

 

3. Biochemie

pH-Wert

9,80

 

       

 

Osmolalität
(Gefrierpunktserniedrigung)

18,-

 

 

Gesamtprotein
(Biuret- oder 260/280 nm-Methode)

18,-

 

 

Oxihämoglobin
(direkte photometrische Bestimmung)

16,-

 

 

Glucose

9,50

 

 

Proteinprofil
Bovines IgG (ELISA) 1. Probe

270,-

 

 

(SDS- Gelelektrophorese) IgG-Bestimmung quant. (Protein A- oder G-Aff.-Chr.)

149,-

 

 

Serumelektrophorese (Papierelektrophorese mit IgG-Ausw.)

55,-

 

 

Weitere Parameter, insbesondere der der klinischen Chemie, (wie z.B. Cholesterin, Bilirubin, Triglyceride, LDH, gamma-GT) auf Anfrage!

 

 

4. Sonstiges:

steriles Poolen von Proben (pro Stunde)

89,-

 

 

Serumtitration, steril (pH < 5.0.)

59,-

 

5. Zellen:

Lebende Zellen: mindestens 1 Million Zellen pro T-25 Fl.
zuzügl. 55.-- Euro Versandkosten

300-

 

 

Tiefgefrorene Zelllinien auf Trockeneis: Mind. 1 Million Zellen
zzgl. 65.- Euro Versandkosten

335,-

 

 

Die Versandkosten ins Ausland auf Anfrage, Trockeneis muss hier als Gefahrenstoff deklariert werden !

Achtung: Wir bevorzugen aus Umweltschutzgründen und besserer Kontrolle der Vitalitäten etc. den Versand von Lebendzellen. Nutzen Sie die bessere Option für weniger CO2

 

 

6. Forschungsarbeiten

auf dem Gebiet der Zytotoxizität werden individuell veranschlagt und projektiert, ein detailliertes Angebot wird schriftlich erstellt und eine Stundenabrechnung (Laborstunde) wird mitgeliefert.

110,-

 

 

Alle Arbeiten werden nach wissenschaftlich validen Protokollen durchgeführt. Die Routinetests werden anhand von Standardvorschriften durchgeführt (SOPs), die selbstverständlich auf Anfrage zugesandt werden können. Wir führen auch selbst Methodenentwicklungen auf dem Gebiet der Zytotoxizität durch! Bitte fragen Sie nach!

 

 

 

Alle Preise verstehen sich als Nettopreise in Euro ohne Mehrwertsteuer und sind für eine Testcharge berechnet.

 

 

Die Preisliste ist gültig ab 05.02.2017